Project

zwissTEX Dachmarke

"A journey to innovation“ - your textile vision brought to life.

Das Dachmarken-Konzept - zwissTEX wurde auf der Messe Techtexil 2017 sichtbar und erlebbar gemacht. Die beiden Tochterunternehmen Gertex und Zoeppritex flankierten als im Markt starke und bekannte Unternehmen konzeptionell und architektonisch das Konzept. Die Idee der gemeinamen Plattform, das Innovation Lab, die gemeinsam DNA, diente als Begegnungsstätte beider Kundengruppen.

Der gemeinsame Stand entwickelte sich dabei nicht nur zum Anziehungspunkt für Hunderte von Besuchern – sondern auch zum Ausgangspunkt einer spannenden Reise zu den neusten Innovationen der Gruppe. Im Zentrum des Messestandes erwartete das Publikum eine dreidimensionale Installation, auf die verblüffende Bilder textiler Oberflächen projiziert wurden. Über Touchscreens und im direkten Gespräch mit bis zu 56 zwissTEX-Mitarbeitern konnten sich die Besucher über die Hightech- Gewirke von Gertex sowie die zukunftsweisenden Kaschierungstechnologien von Zoeppritex informieren. Als ebenso innovativ erwies sich das kulinarische Konzept von Meisterkoch Matthias Walter. Seine „Crunch-Rolls“ überzeugten neben ihrem Geschmack auch durch ihre clevere Symbolik: Für jeden Erdteil, wo Gertex und Zoeppritex Standorte betreiben, wurde eine passende Füllung kreiert. So konnte man sich das internationale Netzwerk der Unternehmensgruppe wortwörtlich auf der Zunge zergehen lassen. Für den großartigen Messeerfolg in Deutschland und den USA bedanken wir uns bei allen beteiligten Mitarbeitern aus unseren Unternehmen – und ganz besonders bei allen Messebesuchern.